Im Test: Artdeco HD Foundation

Werbung / unbezahlter Produkttest //

Artdeco hat eine neue Foundation: Die High Definition Foundation! Im Rahmen einer Produkttest-Aktion von Artdeco, habe ich eine kleine Probe zum Testen bekommen und möchte euch mein Fazit natürlich nicht vorenthalten.

IMG_1269
Eine kleine Tube zum Testen der neuen HD-Foundation von Artdeco

Im Alltag schminke ich mich ehrlich gesagt eher selten mit Foundation, da ich finde, dass man dadurch oftmals unnatürlich und maskenhaft wirkt. Besonders wichtig ist es dabei, dass man die richtige Nuance für seinen Hautton findet. Insgesamt gibt es bei dieser Foundation 9 Nuancen, sodass die Chancen gut stehen sollten, die richtige zu finden. Für meinen, doch recht hellen Hautton habe ich mich für die Nuance 04 neutral honey entschieden.

IMG_1272
Die Textur der Foundation ist eher cremig

Anwendung

Ich trage die Foundation, nachdem ich eine Base verwendet habe, mit einem Blender Schwamm auf. Diesen mache ich zuvor etwas nass, da sich die Foundation so besser im Gesicht verteilen lässt. Wichtig ist, dass man nicht zu wenig Foundation verwendet, da es sonst sehr schnell fleckig aussieht – zu viel sollte man jedoch auch nicht verwenden, sonst wirkt es nicht mehr natürlich, aber ich denke da wisst ihr alle ganz gut Bescheid. Ich mache mir immer einen Klecks auf den Handrücken und entnehme den dann direkt davon mit dem Schwamm. Auch tupfe ich meine Foundation eher auf mein Gesicht. Die Foundation lässt sich insgesamt sehr gut verteilen. Die Konsistenz ist eher cremig, sodass man etwas mehr benötigt. Dadurch ist aber auch eine bessere Deckkraft gegeben.

IMG_1274
Ich verwende immer einen Schwamm-Blender zum Auftragen

Aussehen

Die Deckkraft der Foundation ist sehr gut – Pickel und kleine Leberflecke werden perfekt verdeckt. Zum Verdecken von Augenringen verwende ich im Anschluss immer Concealer (wichtig: nicht vor dem Auftragen der Foundation, da man diesen sonst mit vermischt).

Verträglichkeit

Leider vertrage ich oftmals nicht alle Produkte und bekomme Ausschlag oder Pickel. Die Foundation von Artdeco hingegen habe ich jedoch sehr gut vertragen. Somit denke ich, dass diese auch für sensible Haut geeignet ist, kann es aber leider nicht garantieren, dass dies auch bei jedem zutrifft.

Fazit

Trotzdem ich oftmals auch günstige Produkte von dm oder Rossmann verwende, merkt man bei der Foundation den Unterschied zu teureren Produkten wie beispielsweise von Artdeco. Es sieht insgesamt sehr natürlich aus und auch die Haltbarkeit ist sehr gut.

Erhältlich ist das Make-up in voller Größe zu einem Preis von 24,95€ hier.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s